Diese Website ist mit der BITV weitestgehend vereinbar. Die "gute Zug?nglichkeit" wurde w?hrend der Konzeption und Neuprogrammierung im Jahr 2018 beachtet. Ein entwicklungsbegleitender BITV-Test wurde im April 2020 vom Kompetenzzentrum für barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote (BIKOSAX) durchgeführt und wird in regelm??igen Abst?nden wiederholt. Das letzte Prüfverfahren fand im September 2022 statt.

Erkl?rung

Wir als Universit?t Leipzig sind bemüht, unsere Website www.uni-leipzig.de in ?bereinstimmung mit S?chsischem Inklusionsgesetz (S?chsInklusG) und Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zug?nglich zu machen. Diese Gesetze sind im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/2102 verfasst.

Geltungsbereich

Diese Erkl?rung zur Barrierefreiheit gilt für den zentralen Webauftritt der Universit?t Leipzig () sowie für folgende Subdomains:

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformit?tsstufe AA und die europ?ische Norm EN 301 549, Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zus?tzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Diese Webseite ist nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachfolgend aufgeführten Inhalte und Dienste sind nur eingeschr?nkt zug?nglich, jedoch sind deren barrierefreie Aufarbeitung zum Teil bereits in der Umsetzungsphase. Wir verfolgen konsequent das Ziel, alle Inhalte unserer Universit?tswebseiten nach den Richtlinien zur Barrierefreiheit aufzubereiten. Informieren Sie sich gern, über den Stand der einzelnen Projekte:

Mit AlmaWeb, dem Campus Management System unserer Universit?t k?nnen Studierende ihren Studienalltag organisieren. Das System wurde von einer externen Agentur programmiert und ist nur gering barrierefrei zug?nglich. Wir sind darum bemüht, eine schnelle L?sung der bestehenden Probleme mit dem Dienstleister zu finden, haben jedoch keinen direkten Einfluss auf die Umsetzungsdauer. Für Rückfragen zum Stand der Programmierung wenden Sie sich bitte an das Dezernat 2 Akademische Verwaltung.

Die Datenbank "Amtliche Bekanntmachungen" beinhaltet PDF-Dokumente, die für aktuelle rechtliche Abl?ufe ben?tigt werden. Diese Datenbank entspricht nicht mehr den aktuellen technischen Standards und muss überarbeitet werden. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an das Dezernat 2 Akademische Verwaltung.

Die Webseiten der Universit?t Leipzig und ihrer Einrichtungen werden durch eine Vielzahl von PDF-Dokumenten erg?nzt. Wir bemühen uns darum, alle ab September 2020 neu eingestellten Dokumente in einer m?glichst barrierearmen Form anzubieten. ?ltere Dokumente werden im Laufe der n?chsten Jahre durch neue ersetzt, um Ihnen einen uneingeschr?nkten Zugang zu allen Informationen zu bieten. Wir bitten um Ihr Verst?ndnis, dass nicht alle Dokumente zeitgleich überarbeitet werden k?nnen.

Gern k?nnen Sie sich direkt über das Feedbackformular auf der entsprechenden Seite (Button im Seitenfu?) an uns wenden, falls Probleme beim Erfassen einzelner Dokumente auftreten.

Das Webkonferenzsystem BBB der Universit?t Leipzig bietet die M?glichkeit, Audio- und Videokonferenzen abzuhalten und verfügt über einige Grundfunktionen wie einem integrierten ?ffentlichen und privaten Chat, ein gemeinsames Whiteboard und die M?glichkeit, Pr?sentationen, Videos oder den eigenen Bildschirm zu teilen. Diese Anwendung ist nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich und wird kontinuierlich angepasst. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an elearning [at] uni-leipzig.de

Die Redakteurinnen und Redakteure unserer Universit?t erstellen die Beschreibungen zu Bild- und Videomaterial selbst. In diesem Bereich werden derzeit noch zus?tzliche Kompetenzen aufgebaut, so dass in den n?chsten Monaten zu allen Media-Dateien treffende Alternativtexte zur Verfügung stehen. Zus?tzlich haben wir ein internes Prüfverfahren im Einsatz, welches fehlende Bildbeschreibungen analysiert und diese erg?nzt werden k?nnen. Darüber hinaus werden komplexe Grafiken stets im Text direkt auf der Website erkl?rt.

Gern k?nnen Sie sich direkt über das Feedbackformular auf der entsprechenden Seite (Button im Seitenfu?) an uns wenden, falls Probleme beim Erfassen einzelner Media-Dateien auftreten.

Das Buchungssystem für Weiterbildungskurse wird über iframes auf unseren Seiten eingebunden. Für die barriefreie Umsetzung des Buchungssystems ist die Universit?t Leipzig nicht verantwortlich und abh?ngig von Drittanbietern.

Gern k?nnen Sie sich direkt über das Feedbackformular auf der entsprechenden Seite (Button im Seitenfu?) an uns wenden, falls Probleme beim Buchen einzelner Kurse auftreten.

Die Datenbank Expertendienst bietet Kontaktdaten zu unseren Forscherinnen und Forschern sowie deren Spezialisierungsgebiete für journalistische Anfragen. Diese Datenbank wird derzeit überarbeitet. Im Oktober 2023 steht Ihnen diese Datenbank in barrierefreier Form zur Verfügung.

Die Universit?t Leipzig stellt ILIAS als interne Prüfungsplattform zur Verfügung. Diese Anwendung ist nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich und wird kontinuierlich angepasst. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an elearning [at] uni-leipzig.de

Die Universit?t Leipzig stellt Mahara als E-Portfoliol?sung Lehrenden und Studierenden zur Verfügung. Mit Hilfe von Mahara k?nnen pers?nliche ePortfolios erstellt und erweitert werden. Als pers?nliche Lernumgebung erg?nzt Mahara den Einsatz des Lernmanagementsystems Moodle. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an elearning [at] uni-leipzig.de

Die Universit?t Leipzig stellt das Lernmanagementsystem (LMS) ?Moodle“ bereit, um die Studierenden und Lehrenden beim Lernen, Lehren und Prüfen digital zu unterstützen. Diese Anwendung ist nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich und wird kontinuierlich angepasst. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an elearning [at] uni-leipzig.de

Opencast ist die Videomanagement-L?sung für die digitale Lehr- und Lernlandschaft der Universit?t Leipzig. Sie wird als Moodle-Plugin betrieben. Lehrende k?nnen Videomaterial mit dem Moodle-Plugin direkt in ihre Kurse einbinden und dort für Kursteilnehmer hinterlegen. Die Videos werden direkt in Moodle abgespielt, ein vorheriger Download ist nicht mehr n?tig. Der Streaming-Player gew?hrleistet, dass Urheber die Kontrolle über ihre Inhalte behalten. Mit dem integrierten, webbasierten Opencast Studio k?nnen Lehrende Videomaterial wie Screencasts ohne zus?tzliche Software produzieren. Diese Anwendung ist nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich und wird kontinuierlich angepasst. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an elearning [at] uni-leipzig.de

Das TOOL ist ein System zur elektronischen Moduleinschreibung an der Universit?t Leipzig. Diese Anwendung ist nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich und wird kontinuierlich angepasst. Für Rückfragen zum Stand der Umsetzung wenden Sie sich bitte an das Dezernat 2 Akademische Verwaltung.

Noch nicht alle Zentralen Einrichtungen sind in das neue Content Management System unserer Universit?t umgezogen und sind damit nur eingeschr?nkt barrierefrei zug?nglich. Wir unterstützen auch diese Institutionen bei der Erstellung barrierefreier Webangebote:

Erg?nzende Angebote

Wir haben die Absicht, die Barrierefreiheit über gesetzliche Anforderungen hinaus zu verbessern. Daher haben wir ausgew?hlte Inhalte in Deutscher Geb?rdensprache bzw. in erkl?renden Videos und in Leichter Sprache realisiert.
Zus?tzlich bieten wir auf dem Webauftritt mit dem Eye-Able Assistenten, visuelle Assistenztechnik an. Mit dieser kann jede:r Nutzer:in die Webseite in Hinblick auf Schriftgr??e, Farbkontraste individuell anpassen oder sich die Inhalte direkt vorlesen lassen.

Erstellung der Erkl?rung

Diese Erkl?rung wurde am 21.09.2020 erstellt und zuletzt aktualisiert am 30.08.2023.

Den Stand der Barrierefreiheit ermitteln wir kontinuierlich durch eigene Prüfung. Ein entwicklungsbegleitender BITV-Test wurde im April 2020 vom Kompetenzzentrum für barrierefreie Informations- und Kommunikationsangebote (BIKOSAX) durchgeführt und wird in regelm??igen Abst?nden wiederholt. Die letzte Prüfung wurde im September 2022 vorgenommen. Zus?tzlich zu diesem Prüfverfahren hat die Universit?t Leipzig ein Qualit?tsmanagement-Tool eingeführt, welches die redaktionellen Erfordernisse zur Einhaltung der Barrierefreiheit fortlaufend überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Ihnen M?ngel zur Barrierefreiheit an unseren Webseiten auffallen oder wenn Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten ben?tigen, k?nnen Sie sich an uns wenden.

Wir werden versuchen, die mitgeteilten M?ngel zu beseitigen bzw. Ihnen nicht zug?ngliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

Stabsstelle Universit?tskommunikation

Goethestra?e 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35025
Telefax: +49 341 97-35039

Durchsetzungsverfahren

Sollte auf Ihre Anfrage zur Barrierefreiheit unserer Webseiten unter oben genanntem Kontakt keine zufriedenstellende L?sung gefunden werden, k?nnen Sie sich an die S?chsische Durchsetzungsstelle wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt eine au?ergerichtliche Streitbeilegung, wenn Konflikte zwischen ?ffentlichen Stellen in Sachsen und Menschen mit Behinderungen auftreten. Dieses Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich. Sie erreichen die Durchsetzungsstelle unter folgenden Kontaktangaben:

Beauftragter der S?chsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Albertstra?e 10, 01097 Dresden

Postanschrift:
Archivstra?e 1, 01097 Dresden
Telefon: +49 351 564-12161
Telefax: +49 351 564-12169

E-Mail schreiben
Webseite

Das k?nnte Sie auch interessieren

Barrierefreie Informationen

mehr erfahren

Barrierefreiheit universit?rer Geb?ude

mehr erfahren

Stabsstelle Chancengleichheit, Diversit?t, Familie

mehr erfahren