Datum/Uhrzeit: bis Uhr
Art: Vernissage/Finissage, Pr?senz
Ort: Auditorium maximum

Street Art, Graffiti und der anonyme Künstler Banksy sind heute in aller Munde. Weniger bekannt ist, dass an der Universit?t Leipzig 1991 eine pionierhafte Kunstaktion mit 20 deutschen und franz?sischen Künstlern stattfand, die mit Pochoir-Arbeiten das Seminargeb?ude versch?nerten. Nach jahrelanger Einlagerung wird nun eine Auswahl gezeigt, darunter Werke der franz?sischen Künstler Blek le Rat, Jef Aérosol, Epsylon Point und Miss. Tic - allesamt veritable Pioniere dieser Kunstrichtung.

Vernissage zur Frühjahrsausstellung der Kustodie in der Galerie im Neuen Augusteum

  • Gru?wort
    Prof. Dr. Jens-Karl Eilers
    Prorektor für Exzellenzentwicklung: Forschung und Transfer
  • Begrü?ung
    Prof. Dr. Rudolf Hiller von Gaertringen
    Kustos der Kunstsammlung der Universit?t Leipzig
  • Einführung in die Ausstellung
    Dr. Christine Hübner
    Sammlungskonservatorin der Kustodie
  • Besichtigung der Ausstellung in der Galerie und Empfang im Foyer des Neuen Augusteums

 

  • Musikalische Umrahmung durch René Meyer